Sprachverwirrungen überwinden – Gedanken zu kleinianischen Geh-Versuchen

  • Daniel Bischof
Schlagworte: Kleinianische Psychoanalyse, Übertragung, früher Ödipus, Todestrieb, Gesellschaft

Abstract

Nicht mehr genau zu rekonstruieren ist, wann genau mein Interesse für die kleinianische Psychoanalyse begonnen hat. Genau erinnern kann ich mich aber an das große Befremden, welches die erste Lektüre von Melanie Klein in mir ausgelöst hat. Was liegt dazwischen? Was faszinierte mich an den kleinianischen Gedanken? Und: Wo bleiben die Fragezeichen? – Dies nachzuzeichnen möchte ich im folgenden versuchen. Dazu ist ein kurzer Rückblick auf mein Interesse am Psychischen notwendig.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.
Veröffentlicht
2004-06-01
Zitationsvorschlag
Bischof, D. (2004). Sprachverwirrungen überwinden – Gedanken zu kleinianischen Geh-Versuchen. Journal für Psychoanalyse, (42). Abgerufen von https://www.psychoanalyse-journal.ch/article/view/1336
Rubrik
Schwerpunkt