Psychoanalyse auf Arabisch

  • Katrin Hartmann
Schlagworte: Psychoanalyse, arabische Welt, Professionalisierung, Institutionalisierung, Islam

Abstract

Der vorliegende soziologische Artikel thematisiert, wie in den letzten Jahrzehnten arabische PsychoanalytikerInnen und Gruppierungen die Etablierung und Professionalisierung der Psychoanalyse in einzelnen Ländern der arabischen Welt vorantreiben. Er gibt Einblicke in die sich dabei abspielenden heterogenen Geschichten der arabischen psychoanalytischen Bewegungen. Im Zentrum stehen die psychoanalytischen Communities Syriens, Ägyptens und des Libanon. Die Autorin streift ausserdem Fragen der Arabisierung der Psychoanalyse am Beispiel der Übersetzbarkeit der psychoanalytischen Literatur in die arabische Sprache. Ebenso umreisst sie verschiedene Lesarten dessen, wie der Aneignungsprozess der Psychoanalyse in der arabischen Welt verstanden werden kann.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.
Veröffentlicht
2015-12-01
Zitationsvorschlag
Hartmann, K. (2015). Psychoanalyse auf Arabisch. Journal für Psychoanalyse, (56). https://doi.org/10.18754/jfp.56.5
Rubrik
Schwerpunkt