Was ist anders am «anderen Ufer»? Zu Judith Le Soldats «Grund zur Homosexualität»

Monika Gsell

Abstract


Judith Le Soldat leistet mit ihrem posthum erschienenen Werk Grund zur Homosexualität einen Beitrag zum Verständnis einer Variante der psychosexuellen Entwicklung. Diese Entwicklungsvariante findet kurz nach Abschluss der ödipalen Phase, im Alter von ungefähr sieben Jahren statt und ist ausschliesslich bei einem Teil von später manifest homosexuellen Männern und Frauen zu beobachten. Der folgende Beitrag versucht, einige theoretische Voraussetzungen zum Verständnis dieses komplexen Werkes zu klären und damit den Einstieg in dessen Lektüre zu erleichtern.

Schlagworte


Trieb; Konflikt; postödipale Entwicklung; postödipale Abwehrorganisation

Volltext

PDF


DOI: https://doi.org/10.18754/jfp.57.3

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 2016

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International.

Journal für Psychoanalyse | ISSN 1613-4702 | e-ISSN 2297-878X