Vom “Whole Earth Catalog” zum “Whole Waste Catalog”

  • Raphael Perret
Schlagworte: Schrott, Bildung, Indien

Abstract

Der Vortrag befasst sich mit einer App für illegale, informelle Recycler in Delhi, Indien. Er zeigt auf, wie durch die sich rasant ausweitende Verbreitung von Smartphones, das emanzipatorische Potenzial von elektronischen Medien für Personen nutzbar wird, welche sich um die von der Informationsgesellschaft verursachten Abfälle kümmern.

Sie sehen hier den Vortrag, den Raphael Perret an der Veranstaltung gehalten hat. Im Ordner Zusatzdateien auf der rechten Spalte oben finden Sie das PDF des Textes von Raphael Perret aus der Print-Ausgabe.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Autor/innen-Biografie

Raphael Perret

Raphael Perret, MAS Szenografie, 1977, arbeitet in seinem Atelier in Zürich an seinen Kunstprojekten und ist immer wieder als Szenograf und Medienplaner tätig. Er war Lehrbeauftragter und Gastdozent an verschiedenen Schweizer Hochschulen. Seine Werke, in denen er sich mit dem Zusammenspiel von virtuellen und physischen Räumen sowie dem Schliessen von Kreisläufen beschäftigt, sind in Ausstellungen im In- und Ausland zu sehen.

Literaturhinweise

Makezine. https://makezine.com/

Mechanical Turk. https://www.mturk.com/

Smartphone Controlled Atomic Weather Station, Arduino.io https://create.arduino.cc/projecthub/danmart524/smartphone-controlled-atomic-weather-station-979f5d

Stalder, F. 2017. Algorithmen, die wir brauchen. Netzpolitik.org https://netzpolitik.org/2017/algorithmen-die-wir-brauchen/ (15.01.2017)

Wikipedia. https://en.wikipedia.org/wiki/Whole_Earth_Catalog

Veröffentlicht
2018-09-18
Zitationsvorschlag
Perret, R. (2018). Vom “Whole Earth Catalog” zum “Whole Waste Catalog”. Journal für Psychoanalyse, (59). https://doi.org/10.18754/jfp.59.8
Rubrik
Schwerpunkt